Bockshornklee

Bockshornklee
3,95 € *
Inhalt: 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3927
  • 4251701439279
Viel verwendet in der nordafrikanische / türkische Küche. Uraltes Heilmittel, Hildegard von... mehr
Produktinformationen "Bockshornklee"

Viel verwendet in der nordafrikanische / türkische Küche.

Uraltes Heilmittel, Hildegard von Bingen erwähnte seine Heilkraft.

Tip: als Gewürz vielseitig verwendbar, als Tee und Aufguss

Bockshornkleesamen produziert Schleimstoffe
Wirksame Inhaltsstoffe:

  • 3 mg Ascorbinsäure oder Vitamin C
  • Calcium – bindet Fettsäuren im Darm, reguliert den Stoffwechsel und ist ein wichtiger Knochenbaustein
  • Eisen – blutbildend und bedeutsam für die Sauerstoffversorgung innerhalb des Organismus
  • Vitamin B6 – wichtig für den Aminosäurestoffwechsel, reguliert die Nervenleitfähigkeit, fördert gesunde Haut
  • Magnesium – unabdingbar für den Fettstoffwechsel, sowie unter anderem für die Funktion von Muskeln und Nerven
  • Proteine – die bei der Verdauung zu Aminosäuren aufgespalten und wieder neu synthetisiert werden: Sie fördern unter anderem den Muskelaufbau und viele weitere Stoffwechselvorgänge.
  • Vitamin A: Gut für den Zellschutz, die Sehkraft, bedeutsam als Radikalfänger.
  • Calciferol, bekannt auch als Vitamin D: Der Körper bildet es teilweise selbst, wenn die Haut der Sonne ausgesetzt wird. Eine zusätzliche Dosis über die Nahrung fördert die Knochenstabilität und hält das Immunsystem intakt. Insbesondere ältere Menschen haben einen erhöhten Bedarf, weil ihr Organismus die Substanz in geringerer Menge produziert.
  • Coenzym B12 oder Cobalamin: Im Körper dient es dem Zellschutz, der Nervenfunktion und der Blutbildung.
  • Steroidsaponine, insbesondere Diosgenin beziehungsweise dessen Vorstufe,
  • Foenugraecin, ist ein pflanzliches Hormon, das im Übrigen auch in Yamswurzeln gefunden wird. Man verwendet es unter anderem bei der synthetischen Herstellung des Hormons Progesteron.
  • Phytohormon aus dem Bockshornklee ähnelt dem menschlichen Hormon sehr stark und fördert oder reguliert vermutlich wirksam die körpereigene Hormonproduktion: Östrogen oder Prolaktin wirken auf Brustgewebe und Milchproduktion, Testosteron fördert die Muskelbildung und erhöht die Libido beim Mann.
  • Bitterstoffe wie die im Bockshornklee enthaltenen Trigofoenoside regen die Bildung von Magen- und Gallensäure an und damit auch den Appetit. Der Verdauungsvorgang verläuft schneller und effektiver. Die freigesetzten Gallensäuren sind in der Lage, Cholesterin zu binden.
  • Ätherische Öle sind vermutlich nicht nur für die aromatische Duft- und Geschmacksnote des Bockshornklee verantwortlich, sie wirken auch desinfizierend und antibakteriell.Bei Entzündungen der Hals-, Rachen- oder Mundschleimhaut beispielsweise lindern sie die schmerzhaften Beschwerden. Doch noch sind nicht alle Eigenschaften der ätherischen Öle im Bockshornklee dokumentiert.
  • Trigonellin, Vitamin B3 oder Nikotinsäure steht dringend im Verdacht, den Haarwuchs zu fördern – In Bockshornkleesamen ist die Substanz mit etwa 3% enthalten. Zusammen mit Diosgenin blockiert der Wirkstoff bestimmte Hormone, die zu Haarausfall führen, und schützen damit die Haarwurzeln.(https://www.bockshornklee.info/)
Weiterführende Links zu "Bockshornklee"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bockshornklee"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen